Einfluss von Mikro- und Makrolage beim Kauf einer Immobilie - Beispiel Stäfa Zürich

Faktor Mikro- & Makrolage beim Kauf einer Immobilie

Bevor man sich für das Eigenheim entscheidet, gibt es ein paar wenige Hürden zu meistern. Viele Entscheidungen müssen getroffen werden. Neben finanziellen und emotionalen Einflussfaktoren ist auch die Wahl des Standortes im Detail zu betrachten. Im Voraus können die eigenen Bedürfnisse mit der Mikro- und Makrolage des Wunschstandortes abgeglichen werden. Fehlentscheidungen beim Standort für das künftige Eigenheim, können so zum grossen Teil vermieden werden und die Wahl des passenden Standortes fällt wesentlich leichter. 

Haus- und Wohnungsformen

Haus- und Wohnungsformen

Wer die Immobilieninserate in den Zeitungen oder im Internet durchforstet, sieht sich einer Vielzahl von Wohnungs- und Haustypen gegenüber: Geschosswohnungen, Doppelhaushälften, Attikas, Lofts, Duplexwohnungen, Terrassenhäuser oder Terrassenwohnungen.

Für Laien sind diese Bezeichnungen nicht immer einfach auseinanderzuhalten, und es ist schwierig, sich konkret vorzustellen, wie das jeweilige Objekt in der Realität aussehen könnte.

Immobilie verkaufen, vermieten oder vererben

Verkaufen, vererben oder vermieten? Ein Überblick

Ihr Haus ist Ihnen aufs Alter hin zu gross geworden? Sie müssen aus beruflichen Gründen den Wohnort wechseln? Sie möchten Ihr Eigenheim bereits zu Lebzeiten innerhalb der Familie weitergeben? Oder Sie planen gar auszuwandern? In unserer multioptionalen Gesellschaft ist es im Gegensatz zu früher keine Seltenheit, dass sich jemand von seinem Wohneigentum trennt – sei es durch Verkauf oder durch eine vorzeitige Weitergabe in der Familie. Das zeigen auch Markterhebungen.

Immobilie verkaufen - Die wichtigsten Unterlagen

Wichtige Unterlagen zu Ihrer Liegenschaft

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Immobilie selber verkaufen oder einen Makler beauftragen, müssen Sie vorab alle nötigen Unterlagen zusammenstellen. Diese bilden einerseits die Basis für die Erstellung der Verkaufsunterlagen und helfen andererseits, Fragen der potenziellen Käufer zu beantworten.

Eigentumswohnung

Stockwerkeigentum: Was gehört mir, was nicht?

Stockwerkeigentum liegt im Trend. Für viele ist es der einzige Weg, zu den eigenen vier Wänden zu kommen. Doch was erwirbt man eigentlich, wenn man eine Eigentumswohnung kauft?

Preisentwicklung Immobilienmarkt

Preisentwicklung auf dem Immobilienmarkt

Wer einen Computer kauft ist schnelle Preisänderungen gewohnt. Das Gerät, das man für einen als günstig geltenden Preis erworben hat, steht nur wenig später nochmals 30 Prozent billiger im Schaufenster. Die Preise auf dem Immobilienmarkt hingegen verändern sich langsamer, und die Preissprünge sind kleiner. Höchstens dort, wo eine stark anziehende Nachfrage einem zu kleinen Angebot gegenübersteht, sind eine schnellere Preisentwicklung und grössere Sprünge festzustellen.

Bedürfnisabklärung Hauskauf

Die erste Bedürfnisabklärung

Je nachdem, in welcher Region der Schweiz Sie Ihr Traumobjekt suchen: Entweder wird Sie das Angebot an Häusern, Wohnungen oder Bauland fast erschlagen oder Sie finden einen ziemlich ausgetrockneten Markt vor. Klären Sie daher Ihre Bedürfnisse vorher genau ab.

Mieter oder Eigentümer

Kaufen ist günstiger als mieten – mit diesem Slogan wollen Banken und Immobilienmakler ihren potenziellen Kundinnen und Kunden den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung schmackhaft machen. Doch der Entscheid, die gemietete Wohnung zugunsten eines Eigenheims aufzugeben, lässt sich nicht auf die rein finanzielle Ebene reduzieren. Er muss in jedem einzelnen Fall genau überprüft und auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt werden.

Der richtige Zeitpunkt für den Verkauf

Meist fällt der Entscheid für einen Verkauf des Eigenheims aus freien Stücken. Beispielsweise weil man in eine zentralere und bequemere Wohnung umziehen möchte. Manchmal steckt aber auch ein gewisser Zwang dahinter, etwa bei einem Jobwechsel, der einen Umzug in einen anderen Landesteil nötig macht.

Während bei einem Umzug aus beruflichen Gründen der Zeitpunkt für den Verkauf üblicherweise vorgegeben ist, kann man diesen in den meisten anderen Fällen selber bestimmen. Bei der Festlegung des passenden Zeitpunkts spielen sowohl emotionale als auch sachliche Faktoren eine Rolle.